Inhalte,Konzepte,Bewegungsschule & Probetraining

Kopie vonMMAKopie vonInhalte und Konzepte

Allgemeines zum Muay Thai Training: Die Einheiten werden mit einer ca. 20 minütigen Aufwärmphase,bestehend aus Seilspringen oder Skipping und Schattenboxen eingeleitet.Alternativ zum Seilspringen und Skipping wird speziell Schrittarbeit(Gao Yang) ausgearbeitet,wobei verschiedene Schrittkombinationen geübt werden,die dann in den Partnerdrills angewendet werden.Danach das Gerätetraining an Sandsäcken,Pratzen und Pratzensparring,sowie Aufgabensparring,freies Sparring und Muay Plam(Thaiclinch mit Knie,- & Ellbogeneinsatz)und zum Abschluss ein ca. 10 min. Krafttrainingsprogramm für Bauch und Beine.Das Training ist sehr Technikbetont und zur Muay Thai spezifischen Konditionsentwicklung werden ausschließlich  Muay Techniken benutzt.Es wird im Muay Thai,ebenso wie im Tai Chi Chuan Training Wert auf korrekte Gelenkausrichtung und Körperstruktur gelegt.Zum einen,um die Kraftentfaltung zu optimieren und um Verletzungen vorzubeugen,zum anderen um die Bewegungsprinzipien auf den Alltag zu übertragen. 

Das Taijiquan Training beginnt mit einer gelenkmobilisierenden Aufwärmgymnastik,Zhang Zhuan Gong(stehende Säule),Cansi Gong(Seidenübungen),Taolu(Formen) und Partneranwendungen in Form von Tui Shou Routinen(Pushhands)Hebeln(Chinna) und ganz besonders Freikampfanwendungen(Sanda und Selbstverteidigung)mit individuellen Korrekturen hinsichtlich der Bewegungsoptimierung.Für Leute,die die Taiji Prinzipien gerne kämpferisch umsetzen wollen,bieten sich auch zusätzlich die Muay Thai und Sanda/Sanshou(Di.,Do. & Fr.: 19.00h – 20.30h)Trainingseinheiten an.

Die funktionelle Kraftgymnastik beinhaltet vor allem Übungen,wobei man primär das eigene Körpergewicht mit Hilfe von Seilen,Stangen,Sprossenwand und Bällen nutzt.Auch freie Gewichte werden eingesetzt.Alles unter Berücksichtigung der optimalen Körper-und Gelenkausrichtung.Für Mitglieder ist das Training gratis mit Anleitung zusätzlich zum regulären Training.

„Probetraining“ – bis zu 2x ist ein unverbindliches,kostenloses Probetraining in freundlicher und entspannter Atmosphäre zu den regulären Trainingszeiten möglich.Es braucht sich dafür nicht extra angemeldet werden,nur bequemes Sportzeug,Motivation und gute Laune mitbringen reicht völlig aus.Freunde mitzubringen,wird gerne gesehen und bei zwei Vertragsabschlüssen mit einem Monat gratis Training und einem T-Shirt mit Gym Logo belohnt.

Die Pahuyuth Schule versteht sich als traditionelle Schule mit dem Ziel Lehren zu vermitteln und nicht als Dienstleister. – Jeder wird nur so gut,wie er trainiert -.(thailändisches Sprichwort)